Produktbeschreibung

Wenn Regulation unangenehm wird – Let’s Talk About Überlebensimpulse

  • Datum: 17. November 2022
  • Zeit: 18:00 bis 19:30 Uhr
  • Dauer: 1,5 bis 2 Std.

Buchbar bis 17.11.2022 um 17:00 Uhr

30,00  inkl MwSt.

Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)

Let’s Talk About Nervensystem – Überlebensimpulse

Dies ist die achte Veranstaltung unserer Mini-Workshopreihe Let’s Talk About Nervensystem – Überlebensimpulse. Jeder einzelne Workshop beschäftigt sich mit einem der Überlebensimpulse unseres Nervensystems und wie wir Kinder in dem jeweiligen Zustand begleiten können. Neben spannendem Input wirst du dabei auch verschiedene Übungen und Spiele zur Regulation kennenlernen, die du mit (d)einem Kind oder auch in einer Gruppe durchführen kannst.

 


Wenn Regulation unangenehm wird

Um sich selbst zu schützen, geht unser System manchmal in den Freeze-Modus. Das passiert dann, wenn andere Überlebensimpulse, wie beispielsweise Kampf und Verteidigung, als nicht überlebensfördernd bewertet werden. Im Freeze-Zustand, der sich als Schockstarre, aber auch in moderateren Formen ausdrücken kann, fühlen wir sehr wenig – sowohl emotional als auch physisch. Alle Empfindungen werden auf ein Mindestmaß runtergefahren.

Mit der Regulation des Nervensystems kommen wir wieder ins Spüren. Das kann mitunter sehr, sehr unangenehm werden, denn dann kommen all die Empfindungen ‚zurück‘, die unser System im Moment der Erstarrung als unaushaltbar und überfordernd eingestuft hat. Kinder, und auch wir Erwachsene, fühlen in dem Moment der Regulation dann so intensiv, wie es spürbar gewesen wäre, hätte unser System nicht alle Empfindungen ‚ausgesperrt‘. Bei Kindern drückt sich das oft in einer heftigen Aktivierung durch beispielsweise um sich schlagen, Schreikrämpfen oder anderen Formen der Mobilisierung aus. Wird dieses Spüren wieder ZU intensiv, schaltet das System wieder auf Nicht-Fühlen um.

Das Wechselspiel von nicht-fühlen und fühlen kann ein langes werden und ist wichtig, um die überfordernde Erfahrung zu integrieren. Im besten Fall so, dass die Sequenzen der Erstarrung immer kürzer werden.

Mit welchen Spielen und Übungen du Kindern dabei helfen kannst und wie genau das mit dem Fühlen und Nicht-Fühlen funktioniert, erfährst du in diesem Workshop.

 


Du möchtest an mehr als nur einer Veranstaltung teilnehmen?

Wenn dich mehrere Themen von Let’s Talk About Nervensystem – Überlebensimpulse interessieren, lohnt sich eine helpers circle Community Mitgliedschaft!
In deiner Mitgliedschaft sind alle Let’s Talk About Veranstaltungen inklusive, es gibt Aufzeichnungen der Veranstaltungen, wenn du mal keine Zeit hast oder schon einen Workshop verpasst hast und viele weitere Vorteile.

Statt 60€ für zwei Let’s Talk About Veranstaltungen, zahlst du nur 41,25€ pro Monat. Du hast außerdem auch Zugriff auf vergangene Let’s Talk About Nervensystem Veranstaltungen. HIER findest Du weitere Informationen.

Let’s Talk About Nervensystem – Überlebensimpulse

  • 11.08.2022 Somatische Spiele
  • 25.08.2022 Zuflucht: Autonomie vs Abhängigkeit
  • 08.09.2022 Unterwerfung vs Narzismus
  • 22.09.2022 Kampf und Verteidigung
  • 06.10.2022 WUT: Aggression und Auto-Aggression
  • 20.10.2022 Flucht und Vermeidung
  • 03.11.2022 Freeze: Erstarrung als Ausweg
  • 17.11.2022 Wenn Regulation unangenehm wird: Von der Erstarrung ins Fühlen
  • 01.12.2022 Kollaps

Es gibt noch keine Bewertungen. Schreibe selbst die erste Bewertung!

Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

weitere Angebote…