GESUNDE GRENZEN ONLINE WORKSHOP

MIT KATI BOHNET

Wie oft sagst Du JA und ärgerst Dich danach, weil Du eigentlich NEIN sagen wolltest?

Triffst Du eher Entscheidungen aus dem Kopf, dem Herzen oder dem Bauch? Ist eines davon dominant? Welche dieser Stimmen ist am lautesten? Welche am leisesten? Welche ignorierst Du? Welche kennst Du vielleicht noch gar nicht?

Was wäre, wenn ...

… wir uns auf eine kleine Abenteuerreise machten und diese drei Stimmen, Kopf, Herz und Bauch, alle drei erforschen und in ein wohltemperiertes Gespräch miteinander bringen könnten? Für eine nachhaltige, ganzheitliche & gute Entscheidung.

Was wäre, wenn dies Dein erster Schritt in eine nachhaltige Veränderung für gesundes Nein sagen wäre?

Wenn Dein JA zu Dir zu leise ist, fällt das NEIN sagen zu anderen umso schwerer.

Was wäre, wenn ...

  • Du genau spüren würdest, welche Bedürfnisse aus Dir heraus kommen und für Dein Wohlergehen sorgen?
  • Du Deine Bedürfnisse besser wahrnehmen und differenzieren könntest?
  • Du Du die Sprache Deines Körpers und Nervensystems besser verstehen könntest?
  • wenn Du am Ende des Tages noch Kraft für schöne und DIch nährende Dinge hättest?

Das ist in beiden S-O-S Grenzen Workshops enthalten:

  • 3 x 4 Stunden Video Kurs mit Kati 
  • theoretische und praktische Inhalte
  • Audiodateien mit Übungen für Deinen Alltag
  • ein Workbook mit theoretischen Inhalten sowie Fragen für Deinen eigenen Prozess
  • Aufzeichnung des Kurses zum dauerhaften Anschauen und Wiederholen

Mit diesem Workshop legst Du die Basis für den fortgeschrittenen Tauchgang in Sachen Grenzen. Nach diesem Workshop weißt Du, wie Du Deine JAs und NEINs besser hören kannst, wie Du Kopf, Herz und Bauch besser in Einklang bringst und Dich auf das nächste Level freuen kannst.

Du wirst Dich mit Deinem Nervensystem und Deinem Körper bekannt machen, denn diese sind unsere Vertrauten in Sachen Sicherheit und Wohlergehen. Wenn Du die Orientierung hast, dann kannst Du den ersten Fuß ins Wasser setzen und forschen, wie sich eigentlich Deine JAs und NEINs in Dir anfühlen.

Eventuell begegnest Du schon den ersten unheimlichen anmutenden Gestalten. Doch Du wirst auch bemerken, dass diese uns viel mehr Lehrer*innen sind als wir denken.

Danach?

Danach wirst Du anders auf Deine inneren JA’s und NEIN’s hören und andere Entscheidungen treffen.

Dieser Workshop befasst sich nun mit Deinem persönlichen Raum, der über Deinen Körperraum hinausgeht.

Wir werden diesen Raum erkunden und ihn uns so gestalten, wie er uns ein sicherer Raum ist. Damit Dein Nervensystem – vielleicht zum ersten Mal? – die Erfahrung machen kann, wie es sich in Deiner Physiologie anfühlt, sicher (genug) zu sein. Das ist oft ein großer Game Changer. Denn wenn wir wissen, wie sich sicher (genug) anfühlt, können wir viel besser wahrnehmen, wie es sich anfühlt, wenn etwas davon abweicht. Ohne die gesamte Zeit in Habacht Stellung zu sein.

Wir erkennen Grenzüberschreitungen (von Außen und unsere eigenen von Innen) viel früher und können dann viel besser handeln.

Hinter jedem NEIN steht ein JA!

S-O-S_CircleBadge-0x200

Für wen ist der S-O-S Grenzen Workshop?

Dieser Workshop ist für Dich,

  • wenn Dein Leben es verlangt, dass Du ständig über Deine Grenzen gehen musst. Und Du dabei ein bisschen verheizt wirst.
  • wenn Du es kennst, eine Extra-Schicht zu übernehmen, weil sonst die anfallende Arbeit an Deinen Kolleg*innen hängen bleibt.
  • wenn Du trotz chronischer Müdigkeit doch noch das Buch vorliest. Und noch eins.
  • wenn Du es kennst, JA zu sagen und Dich nachher zu ärgern, weil Du es Dir so sehr vorgenommen hattest, NEIN zu sagen.
  • wenn Du eigentlich genau weißt, was Du tun müsstest, es aber einfach nicht machst.
  • wenn Du das Leid in der Welt siehst und Du auf Grund Deiner eigenen Privilegien etwas zurück geben möchtest (und dabei ständig über Deine Grenzen gehst).
  • wenn Du nicht jammern möchtest, weil es anderen ja viel schlechter geht als Dir.
  • wenn Du manchmal gar nicht weißt, was genau gerade gut für Dich wäre.
  • wenn das JA und das NEIN in Dir so miteinander kämpfen, dass Du völlig erstarrst.
  • wenn Du in einer toxischen Beziehung bleibst, obwohl Du genau weißt, dass dies nicht das ist, was Du willst (und verdienst).
  • wenn Du es allen Recht machen möchtest und Dir manchmal davon schwindelig wird.
  • wenn Du vor lauter für andere Dasein, keine Kraft mehr für schöne Dinge hast.
S-O-S_CircleBadge-0x200

Dieser Workshop ist nicht die schnelle Lösung. Wir fangen die Reise hiermit erst an. Ich kann Dir das Handwerkszeug geben, Dir die Orientierung auf der Landkarte des tiefen Meeres geben, in das wir eintauchen. Aber: tauchen musst DU. Wir machen hier den ersten Schritt. Dieser Workshop wird nachwirken. Vielleicht für immer etwas verändern.

Das Ziel des Workshops ist es, dass sich bei Dir WIRKLICH einiges verändert.

Bist Du bereit? Dann melde Dich jetzt an.

Einen besseren Zeitpunkt gibt es nicht. Alles andere ist eine Ausrede.