Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Multiplikator*innen-Workshop: Übungen zur Emotionalen Ersten Hilfe / Stressregulation nach Kati Bohnet

27. November @ 10:00 - 28. November @ 16:00

Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Workshop:

Sie müssen an einem Einführungs-Workshop/Webinar für die Übungen zur Emotionalen Ersten Hilfe / Stressregulation teilgenommen haben.

Inhalt:

In diesem 2-tägigen Workshop erhalten Sie ein vertiefendes Basiswissen über die den Übungen zugrunde liegenden neurobiologischen Abläufe und Funktionsweisen des autonomen Nervensystems in Stresssituationen und wie die Übungen die Selbstregulation und Minderung der Stresssymptome fördern. Sie haben ausreichend Gelegenheit, die Übungen mit sich selber und auch als Anleiter*in auszuprobieren.

Die Teilnahme an diesem Workshop berechtigt Sie, selber Workshops für Anwender*innen anzubieten. Sie erhalten Begleit-und Werbematerialen.

Zielgruppe:

Helfende aus den Bereichen: Erzieher_innen, Lehrkräfte, (Pflege-)Eltern, Jugendamt, Beratungsstellen, Hebammen, Jurist_innen und Richter_innen, Therapeut_innen, Arbeit mit Geflüchteten, Ehrenamtliche, etc.

Die Übungen zur Emotionalen Ersten Hilfe / Stressregulation eigenen sich bei Stress, Angespanntheit, Panikattacken, Schlafproblemen, Angst, Unsicherheit, Lampenfieber, Aggression, Trauer, Abgeschlagenheit, Innerer Unruhe, Aufgebrachtheit, Nervosität, Konzentrationsschwierigkeiten, Lernschwierigkeiten, Depressionen, etc.

Die Übungen zur Stressregulation unterstützen auf spielerische und körperliche Art und Weise unser Nervensystem dabei, wieder in einen möglichst regulierten, ruhigeren Zustand zurückzukehren.

Für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter hat Kati Bohnet die Übungen kindgerecht in die Geschichte des Schmetterlings Jona eingebettet. So können Lehrkräfte, Eltern und andere Bezugspersonen bereits mit jungen Kindern sowohl in der Gruppe wie auch einzeln im Morgenkreis, vor dem Essen, zur Mittagsruhe, vor Klassenarbeiten und Vorträgen, zum Schlafengehen oder bei Aufregung diese Übungen zur Stressregulation anwenden und so ihr Nervensystem dabei unterstützen, in einen Zustand zu gelangen, in dem Ruhe, Erholung, Achtsamkeit und soziale Kontaktfähigkeit möglich sind.

Die Übungen zur Emotionalen Ersten Hilfe / Stressregulation ersetzen nicht den Besuch bei fachkundigen Ärzt*innen und Therapeut*innen. Bei ernsthaften und/oder langanhaltenden Beschwerden wenden Sie sich bitte an Fachleute.

 

 

Details

Beginn:
27. November @ 10:00
Ende:
28. November @ 16:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstalter

Bildungszentrum helpers circle
Telefon:
030 - 54 59 79 80
Website:
helperscircle.de

Veranstaltungsort

Bildungszentrum helpers circle
Samariterstr. 35
Berlin, Berlin 10247 Germany
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
030 - 54 59 79 80
Website:
helperscircle.de