Podcast #6 – Gudrun de Vries

Das Glück & das Leid des Helfens

Dieses Mal im Podcast: Gudrun de Vries.

Gudi ist Not- und Assistenzärztin und setzt sich tagein, tagaus dafür ein, dass es Menschen besser geht. Sie kennt das Glück und das Leid des Helfens – beides ist regelmäßiger Bestandteil ihres Arbeitsalltags.

Sie kennt die Freude darüber, wenn es Patient*innen wieder besser geht. Wenn Menschen wieder mehr Lebensqualität bekommen, wenn sie aus schlimmen Situationen wieder regenerieren.

Sie kennt aber auch die Überforderung und den Stress. Sie kennt das Loch nach extremen Stresssituationen. Sie kennt das Gefühl der Machtlosigkeit, wenn die Medizin an ihre Grenzen kommt.

Und trotz alledem ist Gudi lebensfroh, herzlich, ausgelassen und sprüht voller Energie. Wie macht sie das!? Sie hat es uns in dieser Podcast-Episode erzählt – und uns glatt mit ihrer Lebensfreude angesteckt.

Viel Freude beim Reinhören!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden


Über diesen Podcast

Warum ist es so erfüllend, anderen zu helfen? Und was ist die größte Herausforderung dabei? „Das Glück & das Leid des Helfens“ macht Helfende aus verschiedensten Bereichen sichtbar, die sich mit ganzem Herzen für andere Menschen engagieren. Beruflich, ehrenamtlich oder privat.

In jeder Podcast-Folge interviewt Kati Bohnet, Traumatherapeutin und Gründerin des Bildungszentrums helpers circle, einen anderen Gast. Dabei steht immer die wichtigste Frage des Helfenden-Daseins im Mittelpunkt: Wie kann man das langfristig gut und gesund machen?

So entsteht ein inspirierender Austausch mit hohem Erkenntniswert. Es geht um Freude und Frust, um Ressourcen und Balance, um Selbstfürsorge und gesunde Grenzen. Themen also, die uns alle betreffen. Denn unsere Gesellschaft braucht Hilfsbereitschaft – in Zukunft mehr denn je.

von und mit Kati Bohnet

Neueste Kommentare