Podcast #4 – Jan-Willem Boege

Das Glück & das Leid des Helfens

Als Helfende tragen wir Verantwortung – für uns selbst, für die Menschen, die wir unterstützen, und für die Welt, in der wir leben. Für Jan ist seine Arbeit als Leiter einer psychosozialen Beratungsstelle und als systemischer Therapeut fast schon eine visionäre: Er unterstützt andere als Impulsgeber dabei, eine Welt zu gestalten, in der Menschen in eine Selbstermächtigung hineinwachsen können. Eine Welt, die auf persönlichem Kontakt, respektvollem und wertschätzendem Miteinander, Gewaltlosigkeit und einem konstruktiven Umgang mit Konflikten fußt. Jan hat übrigens auch aus dem Nähkästchen einer Führungskraft geplaudert und uns erzählt, was es da braucht, damit ein Team langfristig gut und gesund arbeiten kann. Freu dich also auf eine spannende neue Episode unseres Podcasts „Das Glück und das Leid des Helfens“!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden


Über diesen Podcast

Warum ist es so erfüllend, anderen zu helfen? Und was ist die größte Herausforderung dabei? „Das Glück & das Leid des Helfens“ macht Helfende aus verschiedensten Bereichen sichtbar, die sich mit ganzem Herzen für andere Menschen engagieren. Beruflich, ehrenamtlich oder privat.

In jeder Podcast-Folge interviewt Kati Bohnet, Traumatherapeutin und Gründerin des Bildungszentrums helpers circle, einen anderen Gast. Dabei steht immer die wichtigste Frage des Helfenden-Daseins im Mittelpunkt: Wie kann man das langfristig gut und gesund machen?

So entsteht ein inspirierender Austausch mit hohem Erkenntniswert. Es geht um Freude und Frust, um Ressourcen und Balance, um Selbstfürsorge und gesunde Grenzen. Themen also, die uns alle betreffen. Denn unsere Gesellschaft braucht Hilfsbereitschaft – in Zukunft mehr denn je.

von und mit Kati Bohnet

Neueste Kommentare